Digitaler Konsum

Der digitale Alltag

1024 768 SawatzkiMühlenbruch GmbH

Ein ganz normaler Tag ohne online zu sein – für viele heute kaum vorstellbar. Die digitale Kommunikation durchzieht unser Leben und ist dabei so selbstverständlich wie der Kaffee am Morgen. Offline ist keine Erholung, sondern eine Notsituation. Ein Funkloch nicht länger Ort der Entspannung, sondern nicht selten Ursache von Stress und Panik.

Was also bedeutet die permanente Vernetzung für unsere Zukunft? Einzelne Experten verlieren an Relevanz und innovative Ideen verlieren sich in der breiten Masse der Online Communities. Unsere Intuition leidet unter dem Vorhandensein von Allroundlösungen und intime Momente verlieren durch ständige Ablenkung an Substanz. Klare Absprachen werden mit Hilfe der permanenten Verbindung durch Unverbindlichkeit ersetzt. Gleichzeitig wird ein Mehr an Flexibilität ermöglicht. Nicht der Mensch, sondern das mobile Endgerät wird zum Geschichtenerzähler.

Durch Smartphones und Tablets sind wir überall mit dabei – live und in Farbe. Langeweile gehört der Vergangenheit an, mit dem Smartphone bekommen wir einen neuen besten Freund – allzeit bereit und immer up to date. Größer, höher, weiter – gemeinsam kämpfen wir um Ansehen in der Online Welt und verlieren dabei nicht selten an Identität und Selbstständigkeit.

Worin also besteht die Herausforderung unserer digitalen Zukunft? Wie können wir im Trubel der Netzwerk Authentizität bewahren? Vernetzung gewährleisten, ohne fernzusteuern, durch online das Offline erleichtern, ohne über dieses Überhand gewinnen – die Möglichkeiten sind da und warten darauf genutzt zu werden.

http://www.zeit.de/2016/05/online-kommunikation-leben-alltag-auswirkungen